+++05.11.2014, 18 Uhr im HZO 70: Vortrag über verfolgte Christen im Nordirak oder Syrien+++

Die humanitäre Lage in Syrien spitzt sich vor dem Hintergrund der anhaltenden Kämpfe von Tag zu Tag weiter zu. In Syrien und dem Irak herrscht Bürgerkrieg. Millionen Menschen sind auf der Flucht. Es werden immer mehr und ihre Situation wird immer prekärer. Mehr als hunderttausend Christen sind im Irak und Syrien mit brachialer Gewalt von der Terrormiliz „Islamischer Staat“ vertrieben worden.

Neues Hochschulgesetz in Kraft: Anwesenheitspflicht unzulässig!

Aufgrund vielfacher Nachfragen von Studierenden zur weitgehenden Abschaffung der Anwesenheitspflicht in Lehrveranstaltungen, möchte der AStA Euch nochmal auf die wesentlichen Eckpunkte zur Reform der Anwesenheitspflicht hinweisen. Außerdem verlinken wir in diesem Artikel nochmal das Hochschulzukunftsgesetz und die Einführungshinweise dazu.

Die im September vom AKAFÖ umgesetzten Preiserhöhungen in der Mensa und den Cafeten haben nicht nur innerhalb des Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) für viele Diskussionen gesorgt sondern auch zwischen dem AStA und dem AKAFÖ. Ein besonderes Ärgernis war insbesondere die schlechte Informationspolitik seitens des AKAFÖ.

AStA sucht Gespräch mit AKAFÖ

Im Rahmen zweier Gespräche zwischen den studentischen Mitgliedern des AKAFÖ-Verwaltungsrates, dem AStA-Vorsitzenden und der Geschäftsführung des AKAFÖ in den letzten Wochen, machten die studentischen Interessensvertreter der Geschäftsführung des AKAFÖ deutlich: Die umgesetzte Preiserhöhung und besonders die schlechte Kommunikation hat innerhalb der Studierendenschaft für großes Unverständnis gesorgt!

Seiten