In seiner gestrigen Sitzung beschloss der AStA die Aufwandentschädigungen der FSVK-SprecherInnen von derzeit zusammen 1050 Euro monatlich ab September auf 1340 Euro anzuheben. Die Aufwandentschädigungen steigen damit um 27,62 Prozent und werden an den aktuellen BAföG-Höchstsatz von 670 Euro monatlich angepasst. Im Oktober wird der AStA dem Studierendenparlament zudem einen Nachtragshaushalt vorlegen, um den Haushalt der Studierendenschaft entsprechend zu ändern. Der AStA schätzt die von den FSVK-SprecherInnen geleistete Arbeit und vollzieht mit der Anpassung eine wichtige Maßnahme zur Anerkennung selbiger. Gleichzeitig beendet der AStA mit der Entscheidung die Diskussion um die Forderung nach einer dritten FSVK-SprecherInnenstelle, die eine ganze Weile geführt wurde. Wie üblich bleibt es der FachschaftsvertreterInnenkonferenz (FSVK) freigestellt, ob sie zwei SprecherInnen wählt, die nun jeweils den Bafög-Höchstsatz von 670 Euro erhalten, wie der AStA dies etwa bei seinem Vorsitzenden und Finanzreferenten macht, oder ob die FSVK  zukünftig drei SprecherInnen wählt, wie von ihr gewünscht, die dann je SprecherIn knapp 450 Euro monatlich erhalten und wodurch sich der Arbeitsaufwand entsprechend auf mehr Personen verteilt.

Liebe Studienbeginner,

der Verkauf der Tickets ist ab sofort gestartet.

Der Verkauf läuft über die Bogestra Kundencenter Hauptverwaltung Oskar-Hoffmannstraße, Wattenscheid, Witten, Hattingen und Gelsenkirchen HBF. Bitte bringt das Kontrollblatt eurer Bewerbung um den Studienplatz mit, da steht ein Satz drauf, dass ihr zum Kauf des Tickets berechtigt seid.

Bitte beachtet auch die genauen Zuordnungen welche Tickets für welche Studienfächer gedacht sind auf unserer Infoseite zum Vorkursticket.

***Das RUB-Schreibzentrum lädt zur Schreibwoche und Schreibnacht ein***

http://www.sz.ruhr-uni-bochum.de/schreibevents/index.html

Schreibwoche: 28. Juli bis 1. August 2014, jeweils von 10 bis 16 Uhr,
der tägliche Treffpunkt ist um 10.00 Uhr (s. t.) in GABF 04/411.


Schreibnacht: 5. März 2015, Uhrzeit und Ort werden noch bekanntgegeben

Seiten